top of page
Suche
  • AutorenbildErol Orahovac

Lohnt sich Social Media Recruiting während der Weihnachtszeit?

Die Weihnachtszeit und der Jahreswechsel sind für viele Menschen eine Zeit der Besinnlichkeit, Familie und Entspannung. Doch wie beeinflusst diese festliche Periode das Verhalten von Jobsuchenden, insbesondere im Kontext von Stellenanzeigen, die Unternehmen über Social Media Recruiting schalten? Wir von jobtastic.io werfen einen Blick darauf, wie aktive und passive Jobsuchende in dieser Zeit agieren und wie Unternehmen ihre Recruiting-Strategien anpassen können.


Lohnt sich Social Media Recruiting während der Weihnachtszeit?

 

Aktive Jobsuchende: Auf der Suche nach dem perfekten Start ins neue Jahr

 

Für aktiv Jobsuchende ist die Weihnachtszeit oft eine Phase der Reflexion und Neuausrichtung. Viele Menschen nutzen den Jahreswechsel, um berufliche Ziele zu setzen und nach neuen Herausforderungen Ausschau zu halten. Unternehmen, die während dieser Zeit Social Media Recruiting Jobkampagnen schalten, haben eine gute Chance, auf das Interesse dieser motivierten Jobsuchenden zu stoßen.

 

Es ist wichtig, dass die Stellenanzeigen nicht nur fachliche Anforderungen, sondern auch die Unternehmenskultur und die Perspektiven für die Zukunft betonen. Eine positive Botschaft über die Aussicht auf beruflichen Fortschritt und neue Möglichkeiten kann aktiv Jobsuchende dazu inspirieren, sich intensiver mit den angebotenen Positionen auseinanderzusetzen.

 

Zusätzlich dazu sollten Unternehmen bedenken, dass viele Menschen während der Feiertage mehr Zeit für Online-Aktivitäten haben. Daher können gezielte Social Recruiting Kampagnen, die auf Plattformen wie Facebook oder Instagram geschaltet werden, eine effektive Möglichkeit sein, um die Aufmerksamkeit aktiver Jobsuchender zu gewinnen.

 

Passive Jobsuchende: Die Ruhe vor dem Sturm

 

Auf der anderen Seite gibt es während der Weihnachtszeit auch viele passive Jobsuchende, die vielleicht nicht aktiv nach einer neuen Stelle suchen, aber dennoch offen für berufliche Veränderungen sind. Diese Gruppe ist eher geneigt, sich in den sozialen Medien über allgemeine Themen und Branchentrends zu informieren, anstatt gezielt nach Stellenangeboten zu suchen.


Um passive Jobsuchende anzusprechen, sollten Unternehmen ihre Präsenz in sozialen Medien verstärken, indem sie passende Stellenanzeigen über Werbeanzeigen ausspielen. So können passive Bewerber indirekt auf attraktive Stellenangebote hingewiesen werden.

 

Anpassung der Recruiting-Strategie: Flexibilität ist gefragt

 

Während der Weihnachtszeit und dem Jahreswechsel sollten Unternehmen ihre Recruiting-Strategien flexibel gestalten. Das bedeutet, sowohl auf aktive als auch passive Jobsuchende zuzugehen und die Botschaften entsprechend anzupassen.

 

Gezielte Werbekampagnen können dabei helfen, die Aufmerksamkeit auf vakante Positionen zu lenken. Dabei ist es wichtig, die Balance zwischen Professionalität und einer festlichen Atmosphäre zu finden, um die Botschaft effektiv zu übermitteln. Unternehmen können beispielsweise Bilder und CTA’s nutzen, um ihre Arbeitskultur und die Vorzüge einer Anstellung bei ihnen zu präsentieren.

 

Vorteile der Stellenanzeigenschaltung während der Feiertage:

 

Geringere Konkurrenz:

Viele Unternehmen reduzieren ihre Werbeaktivitäten während der Feiertage. Das bedeutet, dass die Stellenanzeigen, die in dieser Zeit geschaltet werden, weniger Konkurrenz haben und daher eine höhere Sichtbarkeit genießen.

 

Motivation und Neustart:

Die Weihnachtszeit ist eine Zeit, in der viele Menschen über ihre beruflichen Ziele nachdenken. Stellenanzeigen, die die Aussicht auf einen neuen Job und beruflichen Aufstieg betonen, können besonders motivierend wirken.

 

Langfristige Beziehungen aufbauen:

Das gezielte Ansprechen von passiven Jobsuchenden während der Feiertage ermöglicht es Unternehmen, langfristige Beziehungen aufzubauen. Selbst wenn diese Personen nicht sofort eine neue Stelle suchen, könnten sie in Zukunft als wertvolle Mitarbeiter gewonnen werden.

 

Positive Unternehmenspräsentation:

Die Feiertagszeit bietet eine einzigartige Gelegenheit, das positive Image eines Unternehmens zu betonen. Die Betonung von Unternehmenswerten, Mitarbeiterengagement und einer angenehmen Arbeitsatmosphäre kann die Attraktivität für potenzielle Bewerber steigern.




 

Social Media Recruiting lohnt sich während der Weihnachtszeit!


Insgesamt ist die Schaltung von Social Media Jobkampagnen während der Weihnachtszeit und dem Jahreswechsel eine effektive Möglichkeit, um die Aufmerksamkeit von Jobsuchenden zu gewinnen und qualifizierte Fachkräfte für das kommende Jahr zu gewinnen.


Wir unterstützen Sie gerne bei der richtigen Strategie für Social Media Jobkampagnen während der Weihnachtszeit!



77 Ansichten0 Kommentare
bottom of page